Datenterrorist
"Nichts ist wahr, alles ist erlaubt." - Illuminatus _

.:: Emacs und SSH ::.

Ich wollte schon lange im Emacs Dateien direkt per SSH editieren ohne sie hin und her kopieren zu müssen und jetzt hab ich mich endlich mal dran gesetzt und das eingerichtet. Es ist denkbar einfach! Installiere tramp und fertig!
Hier ist die Doku
27.07.04 23:02:06 - balle - 2 comments - Emacs


.:: Sicherheitsdesaster im Webangebot der Telekom ::.

"Sämtliche Online-Services des Dienstes T-Mart Web-Services des Unternehmens T-Systems (Deutsche Telekom), die auf dem sogenannten Framework "OBSOC" basieren, weisen Sicherheitsprobleme auf. Alle Benutzerkonten in diesen Systemen müssen daher als kompromittiert betrachtet werden. Dies berichtet das Wissenschaftliche Fachblatt "Die Datenschleuder" des Chaos Computer Clubs in seiner aktuellen Ausgabe."
Siehe auch:
http://www.ccc.de
http://www.ccc.de/t-hack/
http://ds.ccc.de/083/obsoc/
26.07.04 21:54:36 - balle - 85 comments - CCC


.:: Emacs Syntax Highlighting ::.

Edit ~/.emacs
(if (fboundp 'global-font-lock-mode)
(global-font-lock-mode 1))
25.07.04 23:33:46 - balle - 4 comments - Emacs


.:: Emacs Addons ::.

Emacs ist (ja bekanntlich) mehr als nur ein Editor, es ist eine Entwicklungsumgebung und nun ja mittlerweile sprengt Emacs auch diesen Begriff bei weitem.
Von Haus aus liefert es neben einem Editor, eine Shell, Debugger, CVS, Spiele, Unterstützung für die verschiedensten Programmiersprachen und auch sonst alles was man sonst noch irgendwie von einem Programmierer Editor erwarten kann wie Syntax Highlighting usw.
Aber wie stehts eigentlich mit Mucke? Ich will MP3s im Emacs hören!
Dafür dient EMMS - Emacs MultiMedia System
Schön und gut... Wie steht's mit so Standardaufgaben wie Mails und News lesen?
Gnus is ya friend!
Gnus Configuration
Using Gnus
my.gnus.org
Wie wäre es mit einem IRC Client für Emacs? Check out erc
Noch Fragen?
emacswiki.org
gnu.org
25.07.04 21:54:00 - balle - 600 comments - Emacs


.:: Web ohne Werbung ::.

Wer im Internet ohne Werbung surfen, dazu aber nicht gleich Squid + SquidGuard verwenden möchte, sollte mal filterproxy ausprobieren.
Unter Debian ist er sehr schnell installiert und einsatzbereit:
apt-get install filterproxy
Auf localhost:8888 surfen, kurz konfigurieren und anschliessend als Proxy eintragen.
Wer will kann filterproxy auch noch veranlassen einen weiteren Proxy wie z.B. JAP (apt-get anon-proxy) zu verwenden. So hat man werbefreies, anonymes Web. Ich könnte mich glatt dran gewöhnen... ;)
25.07.04 10:39:42 - balle - 3 comments - Software


.:: Dynamisches laden von Perl Modulen ::.

Du möchtest ein Modul nur laden, wenn es auch wirklich installiert ist und Dein Programm soll ansonsten auf gar keinen Fall mit einer Fehlermeldung beendet werden?
Dann versuch mal folgenden Code (Beispiel für das Tk Modul):
BEGIN
{
eval { require Tk; };
import Tk unless $@;
};
25.07.04 02:46:45 - balle - No comments - Perl


.:: Suchen und ersetzen mit Perl ::.

perl -p -e 's/a/b/g' datei
Sucht in Datei nach a und ersetzt es durch b.
Du willst ein Backup der Datei?
perl -p -i.old -e 's/a/b/g' datei
Du willst rekursiv alle Dateien editieren?
find . -type f | xargs perl -p -e 's/a/b/g'
Der Trick an der ganzen Geschichte ist die Option -p, die den Perl Interpreter dazu veranlasst um den mit -e angegebenen Code die folgende Schleife zu basteln:
while(<>){}
25.07.04 02:41:45 - balle - No comments - Perl


.:: Mal wieder ein neues Hintergrundbild ::.

24.07.04 20:58:48 - balle - 1 comment - News


.:: Klassenausflug zum EU Parlament ::.



Ein Foto vom Klassenausflug zum EU Parlament in Brüssel.
Man findet mich übrigens rechts im Bild, der, der so blöd grinst im Chaostal T-Shirt ;)
Was ich an diesem Ausflug besonders beeindruckend fand, war, dass ich ohne Probleme mit meinem Laptop ins Parlament gekommen bin (nein ich war nicht so wahnsinnig zu testen ob ich Netz auf den Ethernetdosen im Gebäude bekomme) und, dass anscheinend jede Nation auf dem Dach eine eigene Satellitenschüssel stehen hat (zumindest läßt das plumpes abzählen vermuten), aber ich schätze mal, das sind Details, die keinem "normalen" Menschen auffallen würden... *g*
Alles in allem sehr interessant auch wenn Brüssel im Müll erstickt und nur so vor Kameraüberwachung wimmelt und somit auf mich nicht gerade einladend wirkte.
17.07.04 23:35:13 - balle - No comments - News


.:: jmp adrenalinkick ::.

Ich hab auf meinem Laptop eine verschlüsselte Root Partition und mein Kernel erzählte mir eben so nebenbei bei nem Bierchen "Couldn't find valid RAM disk image"!
Wie dem halt so ist, hat man das letzte Backup irgendwie verschwitzt und muss unbedingt wieder an diese verschlüsselte Partition ran! Also flink und lässig Knoppix ins CD Laufwerk geschmissen und Lilo neu installieren...
Tja... Da bekam ich dann erstmal den nächsten Dämpfer... *patsch*
lilo "open /dev/hda: permission denied" *adrenalin++*
Zum Glück fand ich heraus, dass Knoppix die Partitionen per default ro mountet und, dass ein rw mount dieses Problem behoben hat.
Also Lilo neu in den MBR gemanscht, reboot0rn und tada! Let's rock!
Nur für den Fall, dass das noch jemandem widerfahren sollte und dieser jemand nicht so auf Adrenalinkicks steht. ;P
17.07.04 23:16:05 - balle - 39 comments - RTFM


.:: Funketiketten für japanische Schulkinder ::.

Japanische Schüler sollen ab August mit RFID auf dem Schulranzen und RFID Lesegeräten an den Eingangsbereichen der Schule überwacht werden.Weitere RFID Lesegeräte sollen an Stellen plaziert werden, die sich die Lehrer gemeinsam mit den Eltern ausdenken, wo man die Schüler nicht sehen möchte.
Quelle: Heise
Aber ist eine Blacklist nicht effektiver als eine Whitelist? Also ich definiere immer als Default Policy DROP...
Btw. das SCOFI Projekt läßt Grüßen! Zumindest bietet es mit der kontaktlosen Smartkarte mindestens das selbe, wenn nicht eher größere Überwachungspotenzial und das gefördert von der EU...
Ich möchte lieber nicht darüber nachdenken was für einen Menschen diese Gesellschaft formt, wenn dieser Mensch von klein auf weiß, dass er permanent überwacht wird bzw. werden kann...
11.07.04 19:17:58 - balle - 2 comments - News


.:: Der volle Durchblick ::.

11.07.04 02:26:29 - balle - 1 comment - Politik


.:: Jedem Präsidenten seinen Ketchup ::.

Wahlkampf mal anders...
Republikanisch korrekte Tomatensauce
Erm... /* No comment */ Is glaub ich besser so :)
10.07.04 16:24:34 - balle - 19 comments - Politik


.:: Pläne zur Ausweitung des Lauschangriffs vom Tisch ::.

Die von Bundesjustizministerin Zypries vorgeschlagenen Änderungen, die vorsahen, dass man Wanzen auch bei Ärzten, Anwälten, Steuerberatern oder Journalisten installieren dürfte, sind (erstmal?) vom Tisch.
Mehr gibt's bei tagesschau.de
10.07.04 15:50:58 - balle - 2 comments - Stasi 2.0


.:: Videoüberwachung: Sicherheit oder Scheinlösung? ::.

"Der Bombenleger von Köln ist rechtswidrig gefilmt worden: Ein Anlass, die Videoüberwachung einmal mehr näher zu beleuchten"
Mehr in Telepolis
10.07.04 15:43:12 - balle - 7 comments - Stasi 2.0


.:: Michael Moore bloggt ::.

Seid dem 04.07.2004 bloggt nun auch Michael Moore :)
Du findest sein Weblog hier
10.07.04 15:26:14 - balle - 1 comment - News


.:: Kernel Meldungen ::.

Das Verhalten von printk() zur Ausgabe von Kernelmeldungen kann über /proc/sys/kernel/printk angepasst werden. Diese Datei enthält 4 "Magic Number":
console_loglevel, default_message_loglevel, minimum_console_loglevel, default_console_loglevel (man proc).
echo 0 > /proc/sys/kernel/printk schaltet z.B. alle Kernel Meldungen bis auf KERN_EMERG (system is unusable) aus. Die verschiedenen Loglevel findet man in /usr/src/linux/include/linux/kernel.h
05.07.04 22:08:37 - balle - 16 comments - RTFM


.:: OpenSSL Zertifikate ::.

How you handle certificates depend a great deal on what your role is.
Your role can be one or several of:

- User of some client software
- User of some server software
- Certificate authority

This file is for users who wish to get a certificate of their own.
click
05.07.04 20:23:00 - balle - 26 comments - Kryptografie


.:: IRC Suchmaschine ::.

03.07.04 23:42:51 - balle - No comments - News


.:: Was auf die Ohren! ::.

Ich war auf der Suche nach dem Internet Radiosender, auf dem die die Einzeller Sachen entstanden sind und ich glaube ich hab ihn gefunden! Im Endeffekt aber wurscht, weil die Sender auf der Seite sind so oder so hammer!
http://musik.powered-by.clanserver4u.de/
Momentan höre ich http://Clubstream.musik-radio.org:9000/
03.07.04 21:07:25 - balle - 12 comments - Mucke