Datenterrorist
"Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen." - George Orwell _

.:: EU-Rat will biometrische Merkmale in Personalausweisen ::.

"Die Justiz- und Innenminister der EU stehen vor der Annahme einer "Schlussfolgerung" (PDF-Datei), der zufolge nach den Reisepässen auch Personalausweise mit digitalem Gesichtsbild und zwei Fingerabdrücken aufgerüstet werden sollen. Die biometrischen Daten wären demnach auf einem RFID-Chip zu speichern. Eine Entscheidung wollen die Vertreter der Mitgliedsstaaten im EU-Rat auf ihrem kommenden Treffen am 1. und 2. Dezember fällen. Es wird damit gerechnet, dass sie die Vorlage unverändert absegnen."
Quelle: Heise

Bio-ePässe sind bekanntermassen kaputt, unsicher, datenschutztechnisch unhaltbar, viel zu teuer und psychologisch eine schallende Ohrfeige für die Demokratie.
Mehr zu dem Thema gibt es vom BSI oder unter ccc.de/epass/

Aber war ja klar, dass diese "Diskussion" jetzt kommt...
28.11.05 18:05:16 - balle - 8 comments - Stasi 2.0


.:: Freiheit VS Kapitalismus? ::.

"The music and film industries are demanding that the European parliament extends the scope of proposed anti-terror laws to help them prosecute illegal downloaders. In an open letter to MEPs, companies including Sony BMG, Disney and EMI have asked to be given access to communications data - records of phone calls, emails and internet surfing - in order to take legal action against pirates and filesharers. Current proposals restrict use of such information to cases of terrorism and organised crime."
Quelle: guardian.co.uk

"Our society definitely needs a serious conversation about the fundamental freedoms we are sacrificing in a misguided attempt to keep us safe from terrorism. It feels both surreal and sickening to have to defend out fundamental freedoms against those who want to stop people from sharing music. How is possible that we can contemplate so much damage to our society simply to protect the business model of a handful of companies."
Quelle: Bruce Schneier

Dem gibt es nichts mehr hinzu zu fügen.
Full ACK!

Man kommt ja beim besten Willen gar nicht mehr mit dem lesen geschweige denn schreiben oder reagieren hinterher so schnell wie in unseren Zeiten grundlegende Freiheiten und Grundrechte eingeschränkt, ganz beseitigt werden oder wenigstens lauthals verlangt wird sie abzuschaffen.
Ich frage mich wann die Mehrheit endlich aufwacht und merkt, dass sie mit der vorgeblichen Terrorbekämpfung ganz schön verarscht wurde...
27.11.05 21:06:47 - balle - 7 comments - Politik


.:: Freu Dich :) ::.


Quelle: flickr

Endlich kann ich hier in Sicherheit bloggen.
27.11.05 03:37:41 - balle - 1 comment - News


.:: Sunset ::.


Quelle: flickr
26.11.05 13:19:18 - balle - 1 comment - News


.:: Freie Musik und Podcasts ::.

Ich bin mittlerweile auch ein wenig dem Podcast Fieber erlegen (vor allem weil ich sehr gerne Radio höre). Neben der Podcastschau und dem Literaturcafe oder dem NASA Podcast interessieren mich vor allem Archive an freier Musik (vornehmlich natürlich als Podcast).
Da habe ich bisher folgendes ausgegraben:
Starfrosch.ch
Music4Ipods
Myownmusic.de
Scene.org

Wer kennt noch Podcasts (ja Spreeblick hör ich auch ab und zu mal rein ;), die man hören sollte oder Archive an freier Musik (vornehmlich Elektro, Break Beats, TripHop, Acid, House, Punk), die man mal durchforsten sollte?
26.11.05 13:12:20 - balle - 86 comments - Mucke


.:: Regierung will Maut-Daten offenbar zur Fahndung nutzen ::.

"Die Bundesregierung erwägt offenbar, Daten der Maut-Erfassung künftig auch zu Fahndungszwecken einzusetzen. Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) prüfe derzeit eine entsprechende Gesetzesänderung, berichtet die "Bild"-Zeitung. Anlass für die Änderung sei ein Fall aus Baden-Württemberg, bei dem ein Lkw-Fahrer unerkannt über die Autobahn entkommen war, nachdem er offenbar absichtlich einen Parkwächter überfahren hatte."
Quelle: Tagesschau

Wen wundert's?
26.11.05 13:00:52 - balle - 5 comments - Stasi 2.0


.:: Blinken Bluetooth ::.

Das Chaostal veranstaltet auf dem 22C3 zusammen mit der Blinkenarea das Projekt Blinken Bluetooth. Das heisst Bluetooth Devices dienen als Eingabequellen für tolle blinkende Animationen. Wie und was verrate ich an dieser Stelle nicht.
Viel Spass beim ausprobieren ;)
26.11.05 12:56:05 - balle - 1 comment - CCC


.:: Erde im Raumzeit Strudel? ::.

Die NASA untersucht z.Z. ob sich die Erde eventuell in einem Strudel der Raumzeit befindet. Das klingt vielleicht zuerst etwas grotesk, doch laut Einsteins allgemeiner Relativitätstheorie krümmen grosse Massen die Raumzeit, somit müsste sie auch um unsere Erde herum gekrümmt sein und durch die Drehbewegung müsste ein Strudel entstehen.

Earth in a vortex?

Die Auswertung des Experiments wird in etwa einem Jahr abgeschlossen sein.
Schaun mer mal. Ich tipp mal auf [x] yo.
Quelle: science.nasa.gov
Podcast
20.11.05 12:52:20 - balle - 21 comments - Space


.:: Blackhole ::.

14.11.05 22:25:48 - balle - 8 comments - Space


.:: Views of the Solar System ::.

Ein detailliertes Buch über unser Sonnensystem und die Geschichte der Weltraumforschung.
Click
14.11.05 22:12:00 - balle - 9 comments - Space


.:: spacetelescope.org ::.

Das Hubble Weltraumteleskop, ein Gemeinschaftsprojekt der NASA und ESA dürfte allgemein bekannt sein.

Hubble Weltraumteleskop

Bisher kannte ich allerdings nur die Seite hubblesite.org, die durchaus sehr viele atemberaubende Bilder zu bieten hat.

Per Zufall bin ich heute auf die Seite spacetelescope.org gestossen, die neben Bildern und kleinen Videosequenzen auch eine komplette Hubble DVD ins Netz stellt.
Prädikat Suchtgefahr :)
14.11.05 21:24:30 - balle - 6 comments - Space


.:: Mystischer Herbst ::.


Quelle: flickr
12.11.05 21:51:00 - balle - 4 comments - News


.:: Komische Welt ::.

"Deutschland ist Schlußlicht in Europa: Beim Wirtschaftswachstum, bei der Bekämpfung der Arbeitslosigkeit und bei der Rückführung der Staatsverschuldung. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf liegt im internationalen Vergleich nach mehreren Jahren der Wachstumsschwäche mit rund 27 000 Dollar nur noch im unteren Mittelfeld."
Quelle: Die Welt

"Im internationalen Vergleich stehen die deutschen und italienischen Arbeitnehmer was Überstunden betrifft an der Spitze: Bei mehr als 80 Prozent sind Überstunden an der Tagesordnung und nur etwa jeder Vierte bekommt die zusätzlich geleistete Arbeit auch vergütet."
Quelle: Stepstone

22% der Deutschen arbeiten wöchtentlich mehr als 50 Stunden.

Wenn man sich beide Studien nebeneinander anschaut, kann man wie Jan Kleinert, Chefredakteur des Linux Magazins, zu folgender Schlußfolgerung kommen:

"Sie und ich kommen langsam dahinter, dass die immer gleichen Männer mit den besorgten Gesichtern bei der wöchentlichen Sabine Christiansen wohl auch nicht die richtigen Vorfahrtsregeln für Arbeit kennen."
Quelle: Linux Magazin 12/05

"Maßgeblichen Anteil an der schwachen Wirtschaftsdynamik und den eingeengten finanzpolitischen Handlungsspielräumen hat nach Auffassung von Ökonomen auch die hohe Staatsquote in der Bundesrepublik. Diese ist zwar im vergangenen Jahr auf den niedrigsten Stand seit 1991 gesunken - mit 47,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) aber leitet der Staat "fast die Hälfte der gesamtwirtschaftlichen Einkommen in seine Verfügungsgewalt um", kritisiert der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung.
Zum Vergleich: 1960 beanspruchte der Staat nur rund 30 Prozent der Wirtschaftsleistung, 1970 waren es rund 39 Prozent."

Quelle: Die Welt

Meiner einer hat jedenfalls nicht das Gefühl, dass die sogenannte "Große Koalition" nach dem ganzen parteilichen Hickhack, der einem großen Kindergarten gleicht, und dem tatsächlichen Ergebnis der "Wir müssen miteinander klar kommen"-Gespräche daran etwas ändern wird. Zumal ich bisher nur mehr Steuern, allen voran die "Mehrwert"-Steuer, als angebliches Allheilmittel mitbekommen habe oder hab ich was verpasst?
Naja wir wollen den Tag mal nicht vor dem Feierabend schlecht reden, das können besagte Politiker viel besser als ich ;)
12.11.05 21:33:42 - balle - 2 comments - Politik