Datenterrorist
"Demokratie bedeutet zugleich, dass das Volk durch das Volk für das Volk niedergeknüppelt wird." - Oscar Wilde _

.:: Bluetooth PSP Audio Dongle ::.

Ever-e has a Sony PSP Bluetooth dongle listed.
28.01.06 23:24:55 - balle - No comments - News


.:: Catalyst ::.

"Catalyst is an elegant web application framework, extremely flexible yet extremely simple. It follows the Model-View-Controller (MVC) design pattern, allowing you to easily separate concerns, like content, presentation, and flow control, into separate modules."
Click
26.01.06 22:56:29 - balle - 4 comments - Perl


.:: Elektronische Fußfesseln für alle! ::.

"Nach dem niedersächsischen Innenminister Uwe Schünemann hat nun auch der bayrische Innenminister Günther Beckstein (CSU) die elektronische Fußfessel für "gefährliche Ausländer" gefordert. In einem Interview mit der Zeitschrift Focus erklärte Beckstein: "Gefährliche Personen, die wir nicht abschieben dürfen, sollten wir in Haft nehmen können. Eine zweite – etwas mildere – Möglichkeit wäre, ihnen elektronische Fußfesseln anzulegen." Beckstein äußerte die Überzeugung, dass dieser Einschnitt in die Bewegungsfreiheit unerwünschte Ausländer den Aufenthalt in Deutschland so verleideten, dass sie das Land verlassen würden."
Quelle: Heise

Ich habe das Gefühl manche Leute würden am liebsten im elektronischen Mittelalter leben. Naja von mir aus, dann fordere ich halt endlich die Einführung von elektronischen Fußfesseln für "gefährliche Politiker". Ich bin überzeugt, dass solche Defekte der Vernunft annähernd irreparabel sind.
16.01.06 16:32:11 - balle - No comments - Stasi 2.0


.:: Weltraum Fast Food ::.

"Normalerweise verschlingt ein Schwarzes Loch einige Dutzend Millionen Jahre Material", so Windhorst. "Wenn man das auf einen Tag umrechnet, benötigt ein Schwarzes Loch nur 15 Minuten für seine Mahlzeit. Das ist wirklich Fast-Food."
Quelle: Astronews
12.01.06 11:30:59 - balle - No comments - Space


.:: Plakatwand baggert Handys an ::.

"Glückliche Menschen auf bunten Plakaten waren gestern. Der Kunde von heute bekommt Reklame direkt aufs Handy, sofern er Bluetooth eingeschaltet hat. In Berlin werden jetzt die ersten funkenden Plakatwände aufgestellt."
[...]
""Erstaunlich war für uns festzustellen, dass hier offensichtlich eine Marktlücke vorherrscht", erläutert Marketing-Leiter P. L. (Name v. d. Red. gekürzt) Erstaunlich erscheint indessen auch, wie viele Leute mit aktiviertem Bluetooth durch die Stadt laufen - von dabei bestehenden Sicherheitsrisiken scheinen sie noch nie etwas gehört zu haben. Dritte könnten ihr Telefonbuch auslesen - oder gar eine Internetverbindung aufbauen - auf Kosten der ahnungslosen Handybesitzer."
Quelle: Spiegel
08.01.06 12:24:12 - balle - 16 comments - Bluetooth