Datenterrorist
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." - Albert Einstein _

.:: Perl 6 ::.

"Perl 6 will soon be here. How will programming in Perl 6 be different from programming in Perl 5 for your average Perl programmer? The answer is: very different yet very much the same. A Perl 6 program viewed at arm's length will look much like a Perl 5 program viewed at arm's length. Programming in Perl 6 will still feel like programming in Perl. What will change however, is that Perl 6 will enable programmers to be more expressive by giving them more tools to work with (making easy things easy) and allowing them to be more precise in their expressions."
Read Perl.com article

"Perl 6 hat viele tolle Features (oder wird sie haben, wenn es fertig ist:
Rules, die Nachfolger von Regular Expressions, erlauben das automatische Parsen ganzer Grammatiken
Ein ausgefeiltes Objektmodell mit Mehrfachvererbung, Roles und vielem mehr
Einfache Interaktion mit anderen Programmiersprachen
Einfache Handhabung von Unicode-Strings
Einfach zu lernen, da man auch mit einer Teilmenge der Sprache schon sehr weit kommt.
Komplette Unicode-Unterstützung"


Perl 6 jetzt ausprobieren mit v6 Module ala Perl-6.de oder mit PUGS via diveintoperl6.blogspot.com
Oder noch einfacher mit PUGS im Browser

Last but not least für die lesefaulen ein Podcast zum Thema Learning Perl6
30.06.07 13:44:04 - balle - 18 comments - Perl


.:: Got ya! ::.


Quelle: flickr
30.06.07 13:21:14 - balle - No comments - News


.:: Kurzmeldung ::.

Die JUH Show, moderiert von dem blinden, durchgeknallten Herrn Jens Uwe Hansen, bietet seriöse Nachrichten im optisch ansprechendem Design und ist garantiert völlig trocken.
30.06.07 13:18:24 - balle - 1 comment - News


.:: Grosse Dummheit in Sicht ::.

"Im Bundesrat zeichnet sich kein Widerstand gegen die vom Bundestag unter heftigen Protesten von Wirtschaftsvereinigungen und Sicherheitstestern verabschiedete Novelle des Strafgesetzbuches (StGB) zur Bekämpfung der Computerkriminalität ab. Der federführende Rechtsausschuss und der mitberatende Wirtschaftsausschuss empfehlen den Länderchefs vielmehr, in der Plenarsitzung am Freitag in einer Woche von einer Anrufung des Vermittlungsausschusses mit dem Parlament abzusehen. Der Gesetzesentwurf steht so bereits auf der "grünen Liste", soll also ohne weitere Aussprache abgesegnet werden.
[...]
Die Länder hatten daher – ähnlich wie Experten bei einer parlamentarischen Anhörung – Änderungen an dem Konstrukt für "zwingend geboten" gehalten.
Obwohl der Bundestag den Entwurf gemäß einer Empfehlung seines Rechtsausschusses unverändert beschloss, sind die Bedenken der Länder nun verflogen.
[...]
Besonders umstritten in dem Entwurf, der mit dem Segen des Bundesrats noch im Sommer in Kraft treten könnte, ist der neue Paragraph 202c StGB. Danach soll die Vorbereitung einer Straftat durch Herstellung, Beschaffung, Verkauf, Überlassung, Verbreitung oder Zugänglichmachen von Passwörtern oder sonstigen Sicherheitscodes für den Datenzugang sowie von geeigneten Computerprogrammen künftig mit Geldstrafe oder Freiheitsentzug bis zu einem Jahr geahndet werden. Die damit kriminalisierten "Hacker-Tools" dienen auch Systemadministratoren, Programmierern und Beratern dazu, Netzwerke und Endgeräte auf Sicherheitslücken zu prüfen."

Quelle: Heise

Was hat denn die anfängliche Skepsis des Bundesrats derart verfliegen lassen obwohl es um das selbe Gesetz geht?
Für wen ist dieses Gesetz? Für BND, BKA und Onlinedurchsuchungssüchtige Innenminister?
Mehr zum Thema bietet die Gesprächssituation #5 sowie CCC.de

Wenn dieses Gesetz wirklich so durchgewunken wird, brauch man sich nicht wundern, wenn in Zukunft gute Systemadministratoren und IT Security Menschen auswandern und Deutschland unsicher im Netz da steht, aber vielleicht ist das ja gewollt.
30.06.07 11:41:32 - balle - No comments - Politik


.:: Bundeswehr zu blöd für Backups? ::.

"Bei der von der ARD aufgedeckten Datenvernichtung in einem Bundeswehrarchiv sollen nach einem Pressebericht auch Informationen über die Misshandlung Terrorverdächtiger verloren gegangen sein. Die "Berliner Zeitung" schreibt unter Berufung auf einen anonymen Sicherheitsexperten, dass auch Berichte über ein geheimes US-Gefängnis im bosnischen Tuzla gelöscht worden seien."
[...]
"Unterdessen werden die Zweifel über den Hergang der Datenlöschung bei der Bundeswehr immer lauter. Bernd Melchers, der Leiter der Datensicherung im Hochschulrechenzentrum der Freien Universität Berlin, unterstellt der Bundeswehr auf der Internetseite von "Report Mainz" Unprofessionalität. "Alles was fehlerfrei auf Bandkassetten geschrieben wurde, kann man innerhalb von 20 Jahren auch wieder auslesen", so der Computerexperte. "Selbst wenn Staatssekretär Peter Wichert die Bänder aufgegessen hätte, würde professionelle Datenrettungsunternehmen nach der Verdauung den Inhalt wieder herstellen können."

Quelle: Tagesschau
26.06.07 14:47:58 - balle - 3 comments - Politik


.:: Panzer Popcorn ::.

"Neue Details über den Bundeswehreinsatz beim G-8-Gipfel kommen ans Licht. "Fennek"-Panzer haben in Heiligendamm nicht Politiker bewacht, sondern eine Genmais-Anlage. Die Grünen werfen der Regierung jetzt vor, das Parlament belogen zu haben."
Quelle: Spiegel

Ah Mais! Klar macht durchaus Sinn.
Find ich fast noch besser als geklaute Fahrrärder :D
21.06.07 18:38:58 - balle - 2 comments - Politik


.:: Tornadoeinsatz bei G8 verfassungswidrig ::.

"In der Diskussion um die Tornado-Aufklärungsflüge während des G8-Gipfels in Heiligendamm wird der Ton schärfer. Auch die Gewerkschaft der Polizei (GdP) erhob jetzt Vorwürfe.
[...]
Mit dem Tiefstflug eines Tornado-Jets über Demonstranten hinweg sei jedoch "die verfassungsrechtliche Grenze eindeutig überschritten worden". Das müsse nachprüfbare Konsequenzen haben."

Quelle: Tagesschau
21.06.07 13:07:48 - balle - No comments - Politik


.:: Gesprächssituation #5 ::.

Es ist gerade mal ein Jahr und ein Tag her und schon gibt's ne weitere Folge der Podcast Reihe "Gesprächssituation".
Diesmal soll es um aktuelle Themen gehen wie dem StGB Paragraph 202 und eventuellen Folgen. Darüber hinaus geben wir einen Rückblick auf die Geschehnisse rund um den G8 Gipfel in Heiligendamm und versuchen die aktuelle Politik in Deutschland mit der in Australien zu vergleichen. Das ganze begleitet mit folgender freier Musik:

1. Titel: Silence, Ralit
2. Titel: Try^d, Beauty
3. Titel: Try^d, You Are God
4. Titel: Akeuponctur, argue

Download Mirror1 .mp3
Download Mirror2 .mp3
Download Mirror3 .mp3

P.S.
Die Audioqualität ist leider nicht so hoch wie bei den vorherigen Folgen, da wir das ganze notgedrungen zwischen Sydney und Freiburg über das Internet aufgezeichnet haben. Aber passt schon ... :)
19.06.07 20:32:26 - balle - 19 comments - Mucke


.:: Pair Programming für alleine ::.

Wer mit Eclipse entwickelt und grad keinen Pair Programming Partner zur Hand hat, der sollte ich mal folgendes Plugin anschauen.
Das is nen kleiner Piepmatz, der einen an Tests erinnert, zwischendurch Fragen stellt, Codequalität in Frage stellt, Smalltalk macht und was sonst noch dazu gehört.
Nette, verrückte Idee. Ich werd's mal im Alltag austesten :D
Click

Passend dazu noch Xtreme Programming for one
19.06.07 19:12:36 - balle - No comments - Software


.:: Howto Terroristen bekämpfen ::.

Ein lustiges Video... Richling (Scheibenwischer) erklärt die Welt des Gundrechteterroristen Schäuble und wie man als Terrorist den internationalen Terrorismus bekämpft.
Click

Bei dem Genuss dieses Videos trinkt man am besten entweder Revolutzerrotwein oder einen Terrortee.
Wohl bekomm's
13.06.07 18:07:27 - balle - 600 comments - Stasi 2.0


.:: Howto make terrorists ::.

"Wie produziere ich eine neue Generation von linken Terroristen? Ich ordne wegen eines gefälschten Schülerausweises Hausdurchsuchungen an, sperre Weltverbesserer in Käfige und lasse Zeltbewohner von Kampfjets ablichten. Der Rest kommt schon von selbst."
Mehr zum Thema weiss Spiegel Online
13.06.07 17:50:05 - balle - 1 comment - Politik


.:: Unglaublich aber wahr ::.

Kaum ist der demokratiescheue G8 Gipfel mit seinen Missachtungen von Briefgeheimnissen, fragwürdigen Hausdurchsuchungen, Stasi Schnüffelmethoden, Demonstrationsverboten, illegalen Bundeswehreinsätzen im Innern, unmenschlichen Käfighaltungen von Demonstranten und so weiter und so fort vorbei (Deutschlandcomic bietet eine Zusammenfassung), da fordert ein Herr Schäuble einen Tag später alle Ausländer ohne EU oder schweizer Pass als Terroristen zu behandeln.
Oder wieso sollen die plötzlich ihre Fingerabdrücke abgeben?
Sollte man ihnen vielleicht auch noch einen Stern anheften?
Oder hey... Wie wäre es mit nem RFID Implantat, hm?

Wie rechts und verfassungsfeindlich darf ein Innenminister sein, bevor er gehen muss?
Wieso gibt es kein Gesetz, das einen Politiker nach x maligem Missachten des GG oder der Verfassung zur Aufgabe seines Berufes zwingt?
Im Sinne des Volkes handelt dieses Individuum jeden Falls beim besten Willen nicht.
13.06.07 08:21:38 - balle - 484 comments - Stasi 2.0


.:: Manipulierbarkeit von Wahlcomputern gutachterlich belegt ::.

"Eine Untersuchung des Chaos Computer Club beweist, dass die in Deutschland eingesetzten Wahlcomputer einfach zu manipulieren sind. Die Zulassung der Computer für deutsche Wahlen muss schnellstmöglich widerrufen werden.

In einem umfassenden Bericht für das Bundesverfassungsgericht hat der Chaos Computer Club Wahlcomputer der Firma NEDAP getestet.
Die heute veröffentlichte Analyse widerlegt die vom Bundesinnenministerium und dem Hersteller aufgestellten Behauptungen über die Sicherheit des Systems. Im Rahmen der Untersuchungen wurden Angriffe gezeigt, die in der Praxis eine einfache und nicht entdeckbare Wahlfälschung ermöglichen."

Quelle: CCC.de
13.06.07 08:15:00 - balle - 32 comments - CCC


.:: Die Bundeswehr und die G8 ::.


Quelle: g8-tv.org

"Auf welcher Rechtsgrundlage sind sie hier?"
*schulter_zucken*
"Wir geben keine Statements ab."
"Haben Sie einen Pressesprecher, den man fragen könnte?"
"Da müssen Sie sich an die Polizei wenden."
07.06.07 16:19:13 - balle - 4 comments - Politik


.:: Ey hast Du Fahrrad geklaut? ::.

"Wie viele Polizisten braucht man um bei G8 Demonstranten nach geklauten Fahrrädern zu suchen?"
"Keine Ahnung. Hatte keine Lust die alle zu zählen. Zähl doch selbst..."


Kuckst Du g8-tv.org

"Ich frage mich wieso sie nicht offen zugeben, dass das reine Demonstrationsbehinderung ist und sie nur an den Personalien und Daten von G8-Gegnern interessiert sind. Und... geklaute Fahrräder... Nunja etwas mehr Phantasie wäre schon ganz nett."

01.06.07 22:05:50 - balle - 6 comments - Politik