Datenterrorist
Dein Computer ist wie ein Strassenköter, der für jeden die Zeitung klaut. _

.:: Dem Schäuble sein Fingerabdruck ::.

"Der Chaos Computer Club und Wolfgang Schäuble sind natürliche Gegner. In seinem Magazin publiziert der Hacker-Club jetzt einen Fingerabdruck des Bundesinnenministers - mitsamt einer Folie, die als Attrappe ausreichen soll, um Fingerabdruck-Scanner zu täuschen.
[...]
Schäubles Fingerabdruck ist der erste Eintrag. Aber dabei will der CCC es nicht belassen, sondern auch die Fingerabdrücke anderer Politiker erfassen, darunter Schäubles Vorgänger Otto Schily, Kanzlerin Angela Merkel, Bayerns Ministerpräsident Günther Beckstein sowie Jörg Ziercke, Präsident des Bundeskriminalamtes"

Quelle: Spiegel
29.03.08 18:28:52 - balle - 4 comments - CCC


.:: Unlock Windows with Firewire ::.

“A security consultant based in New Zealand has released a tool that can unlock Windows computers in seconds without the need for a password.
… merely by plugging in your Firewire cable and running a command”.

Click
Get the source
27.03.08 13:37:00 - balle - 29 comments - Exploits


.:: Mal wieder Computer geklaut ::.

Geklaute Laptops hier und da, 25 Millionen persönliche Daten bei der englischen Steuerbehörde verloren, Datenpannen beim britischen Militär, Verlust geheimer Daten bei der Bundeswehr, Scotland Yard wurde gehackt, Trojaner im Bundeskanzleramt und in Frankreichs und Grossbritanniens Regierungscomputern sowie in Rechnern im Pentagon usw...

Man gewöhnt sich ja mittlerweile daran, dass Regierungen nicht gerade geschickt mit Daten und Computern umgehen, schließlich waren das eben nur die bekannt gewordenen Meldungen aus den vergangenen 9 Monaten.

Naja nu flattert einem halt des hier in den RSS Reader:

"Seit 2005 seien in Bundesbehörden rund 500 Notebooks und Computer "gestohlen worden, verloren gegangen oder unauffindbar", heißt es in dem Schreiben, dass SPIEGEL ONLINE vorliegt. Die "meisten Bundesbehörden" seien betroffen, erklärt das Innenministerium in der Antwort auf eine Anfrage Thieles an die Bundesregierung."
Quelle: Spiegel

Hajo so um die 166 Computer pro Jahr zu verlieren... Kann ja jedem ma passieren.
Was ist eigentlich aus den geklauten Laptops von Frau Zypries geworden?
25.03.08 13:38:06 - balle - 3 comments - Datenschlampen


.:: XPlanner ::.

"XPlanner is a project planning and tracking tool for eXtreme Programming (XP) teams."
Click

Software Entwicklung mit Xtreme Programming oder auch nur TDD (Test Driven Development) + Refactoring ist wie ein Spiel, ein Computerspiel.

Du definierst die Regeln, das Levelziel.
Und programmierst dann so lange, bis es geschlagen ist. :)

XPlanner hilft einem dabei ein Projekt in User Stories (Kunde: "Ich will was!") und diese in Tasks (Entwickler: "Was muss ich machen, damit diese User Story realisiert wird") runter zu brechen und des ganze Zeugs dann zu Iterationen (IT-Firma: "Wir machen ma nen Release." Kommt üblicherweise alle 1-3 Wochen vor) zu organisieren.
Die virtuellen Task- und Story Karten kann man natürlich auch mit Prioritäten versehen und hin und her schieben.
Für mehr Infos zu diesem Spiel siehe Wikipedia.

Nebenbei lässt sich XPlanner schön in Eclipse werfen und per Mylyn bedienen, Task auf *zack* Dateien auf, Task zu, Commit, Task auf *zack*... und es bietet ne SOAP Schnittstelle an, es gibt nen Perl Modul zum auslesen von XPlanner und zu guter letzt ich find es im Vergleich zu AgileTrack und Konsorten kinderleicht zu bedienen.
Also meiner einer ist begeistert! :)
24.03.08 15:41:00 - balle - No comments - Software


.:: Groovy Desktop Bluetooth ::.

Wenn man im Netz nach Java und Bluetooth sucht, wird man förmlich zugeschüttet mit JSR-82 Implementationen, wobei schnell auffällt, dass fast alle nur für J2ME geeignet oder kommerziell sind.
Ich will aber ne Open Source Lib haben, mit der ich aufm Desktop mit Groovy und Bluetooth spielen kann!
Nach ner Zeit bin ich dann auf javabluetooth.org gestossen u.a. über die Seite substanceofcode.com. Das bedient zwar J2ME und J2SE gleichzeitig, aber mit meinem Linux / BlueZ System kann es wohl nix anfangen.
Also weiter zur nächsten Implementierung: Bluecove. Des kann neben J2ME noch Windows Mobile, Windows XP / Vista, Mac OS X und jetzt ganz neu BlueZ! :)
Bevor man sich aber wie ein Schneekönig freut, es ist noch etwas Handarbyte nötig um das zum laufen zu bekommen.
Zu allererst braucht man Maven und die SVN Version von Bluecove. Wie man die auscheckt und baut, steht hier. Zu guter letzt muss man dann noch die neueste bluecove-gpl.jar downloaden.
Das schmeisst man alles zusammen in sein Eclipse, installiert per Update Site http://dist.codehaus.org/groovy/distributions/update/ das Groovy Plugin und lädt den folgenden Groovy Code / Testcase:
BTScanner.groovy
BTScannerTest.groovy

HINT: Der Test funktioniert nur mit root Rechten!
Für weiterführende Doku ab nach jsr82.com
20.03.08 19:39:46 - balle - 12 comments - Bluetooth


.:: Bierwuerfel - Weil Chaos Spass macht :) ::.

Anfangs haben wir die 120 Sorten Bier im Freiburger Bierhaus noch mit zwei normalen Würfeln erwürfelt, doch nach dem 4. Bier weiss man dann die ganzen Zahlen nicht mehr und so kam es wie es kommen musste!
Ich hab dafür ne Java Applikation fürs Handy geschrieben. Klar... Wozu is man Programmierer ^^
Der Bierwürfel merkt sich nicht nur was man getrunken hat, man kann ihm auch sagen was einem nicht geschmeckt hat und das wird dann nicht mehr erwürfelt. Nebenbei kann man noch die Augenzahl konfigurieren, so dass man ihn auch in Kneipen mit weniger Bierauswahl einsetzen kann.
Wer mitwürfeln möchte, braucht sich lediglich dieses JAR File aufs Handy zu laden.
Du kannst Java und möchtest dem Bierwürfel gern selbst noch nen neues Feature verpassen?
Kein Problem hier ist der Source Code.
HF && Prost! *g*
15.03.08 18:13:28 - balle - 72 comments - Source Code


.:: Gesprächssituation #7 ::.

Thema des heutigen eXtreme Podcastings, der die Protagonisten bergauf, gegen Sturm und Regen kämpfend durch den dunklen Wald führt, äh... achso ja das Thema is: Howto get Downunder
Wie schafft man es als Nerd / Geek / IT-Spezialist erfolgreich nach Australien und/oder New Zealand? Was ist ein Working Holiday oder eine TFN? Wie findet ihr eine Wohnung und einen Job? Wie viel Startgeld solltet ihr auf euren Bank Account laden, bevor's über Los geht?
Wie bekommt man Netz und Telefon da unten? Und was es sonst noch so alles zu beachten gibt.
Viel Spaß mit der siebten Gespraechssituation! - Basti & Marcel
Click
Mirror

Playlist
Jammin-Inc - System Overload
The Phase - Dirty angel
Pinocchio - Last days
Fresh body shop - Angry machine
Bockholt - The trip
13.03.08 01:14:51 - balle - 9 comments - Mucke


.:: WikiLeaks ::.

"Wikileaks is developing an uncensorable Wikipedia for untraceable mass document leaking and analysis. Our primary interest is in exposing oppressive regimes in Asia, the former Soviet bloc, Sub-Saharan Africa and the Middle East, but we also expect to be of assistance to people of all regions who wish to reveal unethical behavior in their governments and corporations.
[...]
We believe that transparency in government activities leads to reduced corruption, better government and stronger democracies. All governments can benefit from increased scrutiny by the world community, as well as their own people. We believe this scrutiny requires information. Historically that information has been costly - in terms of human life and human rights. But with technological advances - the internet, and cryptography - the risks of conveying important information can be lowered.

Click
12.03.08 12:30:09 - balle - No comments - News


.:: Was auf die Ohren ::.

Heute: Hörbuch Podcasts
Thesaurus Librorum
Podyssey
Podcast Krimi
Mitrate Krimi
Huckleberry Fin

...und ein wenig zu lesen
Golem SF, Fantasy und Mystery Kurzgeschichten
kurzgeschichten.de
08.03.08 16:06:49 - balle - 1 comment - Mucke


.:: Test, Test... ::.

Unit Tests mit JUnit, phpunit oder für Perl Test::More ist ja schön und gut wenn man Klassen baut und super zum Bugs finden und als Sicherheitsnetz beim Refactoring, aber was gibts denn sonst noch?

Schon mal ein riesen Bash Projekt gehabt und Dir gewünscht es gäbe auch hierfür ein Test Framework?
ShUnit2 ist Dein Freund :)

Und ansonsten gibts unter Testdriven.com und Opensourcetesting.org viele Testing Frameworks zu entdecken z.B. zum Testen von GUIs, Datenbanken, Webapps, für Functional Tests usw.

Oder wie wäre es z.B. mit Test::AutoBuild?

"Test-AutoBuild is a continuous integration harness for automatically running build and test processes without the need for user interaction."
Läßt sich in ExtUtils::MakeMaker, Automake und Ant integrieren und beherrst als SCM Systeme CVS, Perforce, GNU Arch, Mercurial, GIT, Monotone, Darcs, SVK und Subversion.
05.03.08 12:29:47 - balle - 14 comments - Programming


.:: Heute in "Niveauloses im Netz": ShoeTube ::.

Du bist Schuhfetischistin mit hochhackigen Trampeltretern?
Dann ist ShoeTube wahrscheinlich genau das Richtige[tm] für Dich!
Hemmungslose Videos über Schuhkäufe und verführerische Schuhkuschelaktionen! Sei dabei!
...ich hol mir mal besser noch nen Kaffee.
05.03.08 12:12:39 - balle - 4 comments - News


.:: Maul halten! ::.

"Der Chef des Bundeskriminalamtes (BKA), Jörg Ziercke, hat nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts über heimliche Online-Debatte ein rasches Ende der Debatte über die heftig umstrittene Ermittlungsmaßnahme gefordert. Vor allem sei in der Öffentlichkeit nicht weiter über die mögliche Technik des so genannten Bundestrojaners zu spekulieren, erklärte der Oberpolizist gegenüber Spiegel Online."
Quelle: Heise

"Ziercke: Natürlich war die Diskussion über technische Details für uns nicht optimal
[...]
Klar ist, dass die öffentliche Debatte über die Online-Durchsuchung und deren Technik jetzt ein Ende haben muss."

Quelle: Spiegel

Ahja... :)
03.03.08 11:12:25 - balle - No comments - Stasi 2.0