Datenterrorist
"Der Staat untersagt dem Einzelnen das Unrecht nicht weil er es abschaffen, sondern weil er es monopolisieren will." - Sigmund Freud _

.:: Anonyme Weihnachten ::.

"Die Hacker-Gruppe Anonymous hat die Website der Sicherheitsfirma Stratfor geknackt: Die gestohlenen Kreditkarten-Daten nutzten die Aktivisten eigenen Angaben zufolge, um eine Million Dollar an wohltätige Organisationen zu spenden."

Zu den Kunden "gehören das US-Verteidigungsministerium, die US-Armee, die US-Luftwaffe und die IT-Firmen Apple und Microsoft."
Quelle: sueddeutsche

Unfreiwillig gespendet hat u.a. das US-Verteidigungsministerium und das US-Heimatschutz-Ministerium.
26.12.11 22:13:00 - balle - 16 comments - Hacking


.:: Vielen Dank liebe Regierung! ::.

"die Rückholung der Abfälle aus der Asse würde die Sicherheit von Mensch und Umwelt sichern, aber das Vorhaben werde zunehmend unwahrscheinlich wegen der schleppenden Planung, Genehmigung und Umsetzung der Bergung."
Quelle: Telepolis

Was bin ich froh eine Regierung über mir zu haben, die jeden Tag eine Millionen ausgibt, um unsere Welt zu zerstören und wenn es darum geht mal vielleicht etwas Schadensbegrenzung walten zu lassen, dann tun sie gar nichts und begründen es mit Lahmarschigkeit!
23.12.11 12:37:02 - balle - 3 comments - Politik


.:: Good news everyone! ::.

Zumindest für überwachungsgeile Staatsmenschen und Freunde des INDECT Projekts.

"Der Deutsche Bundestag ist dabei, das gesetzliche Flugverbot für Drohnen im zivilen Luftraum aufzuheben. Die Überwachung von Großereignissen durch unbemannte Flieger wird künftig auf dem Verordnungswege möglich."
Quelle: ORF
22.12.11 12:04:38 - balle - 6 comments - Stasi 2.0


.:: Realitätsabgleich ::.

"Im Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts München (und der umfasst wegen des fliegenden Gerichtsstands die ganze Welt) ist Inhabern von Internetanschlüssen dringend anzuraten, diese noch heute abklemmen zu lassen, alternativ eine Rechtsschutzversicherung abzuschließen. Denn faktisch tragen sie nunmehr die Beweislast dafür, dass durch die Dose keine urheberrechtlich geschützte Datei gekrochen kommt und wieder entfleucht, was teuer werden kann. So hat das Amtsgericht München gerade eine pflegebedürftige Rentnerin aus Berlin zur Zahlung der Abmahnkosten für einen angeblich gefilesharten, sehr gewalttätigen Hooligan-Film verurteilt, obwohl diese vehement bestritt, zum fraglichen Zeitpunkt überhaupt einen Computer besessen zu haben."
Quelle: Telepolis

Tja so geht das in einem freien, demokratischen, sozialen Rechtsstaat.
20.12.11 15:20:43 - balle - 12 comments - News


.:: Heimlich gedrehter Film aus Fukushima ::.



Ein japanischer Reporter hat sich als Arbeiter nach Fukushima bringen lassen und einen 30 Minütigen Film mit versteckter Kamera gedreht.
18.12.11 17:53:47 - balle - 15 comments - News


.:: Witz des Monats ::.

"Das Cloud Computing treibt nicht nur Unternehmen und Bürger um. Jetzt plant auch Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich den Aufbau einer besonders sicheren deutschen Cloud, quasi eine Bundescloud. Sie soll so strenge Sicherheitsvorschriften erfüllen, die auch den Umgang mit vertraulichen Dokumenten und Daten von Regierungsstellen und Behörden regeln. Die Regierung, das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und die Deutsche Telekom hätten in den vergangenen Wochen bereits miteinander gesprochen"
Quelle: Wirtschaftswoche

Super! Das dient bestimmt der Transparenzförderung und dem eGovernment!

Vor allem nachdem die Telekom in den letzten 7 Jahren ja schon das Maut-System und die Hartz IV Software grandios realisiert oder illegal Kundendaten verkauft hat, wegen mehrfacher Spionagefälle aufgefallen ist, mittels URL-Manipulation ihr ganzes Backend offen gelegt hat und sich jede zweite Handy Nummer hat klauen lassen. Hab ich was vergessen? ;)
18.12.11 10:56:26 - balle - 39 comments - Datenschlampen


.:: Dokumentarfilm über Lebensmittelspekulation ::.



Die Deutsche Bank versucht den Film nach Netzpolitik Informationen zu zensieren. Also schnell anschauen und ggf eine Sicherheitskopie anlegen.
16.12.11 13:27:38 - balle - 8 comments - News


.:: Santa Claus got hacked ::.


12.12.11 12:05:52 - balle - 18 comments - News


.:: Earth 2.0? ::.

"Die amerikanische Raumfahrtbehörde Nasa hat ausserhalb unseres Sonnensystems einen Planeten entdeckt, der gewisse Ähnlichkeiten mit der Erde aufweist. Auf der Oberfläche des Himmelskörpers betrage die Temperatur etwa 22 Grad Celsius, teilten die Nasa-Forscher mit.

Möglicherweise gebe es Wasser auf dem Planeten. Der Planet sei der erste, der in einer bewohnbaren Zone ausserhalb des Sonnensystems der Erde entdeckt wurde. Er wurde mithilfe des Keplerteleskops gefunden und trägt daher den Namen Kepler-22b."

Quelle: NZZ
06.12.11 12:14:08 - balle - 105 comments - Space


.:: Fussball EM 2012 wird INDECT Beta Test ::.

"Organisatoren der Fußball-EM wollen erstmals ein System einsetzen, das alle Informationen aus Handy-Ortung, Kamera-Überwachung, Social Networks und Polizeidaten verknüpft, um mögliche Straftäter zu identifizieren. Datenschützer sind entsetzt.
[...]
Das System ist in der Lage, sekundenschnell alle optischen und elektronischen Informationen aus Videoaufzeichnungen, Kommunikationsdaten, Handyortungen, sozialen Netzwerken wie Facebook, Internetseiten und Bevölkerungs- und Polizeidateien zu sammeln, die über eine „auffällig“ verhaltende Person weltweit verfügbar sind. Gleichzeitig soll es Fangesänge mit Audiosensoren abhören und analysieren. Indect koppelt dann alle Daten zusammen und entscheidet selbstständig, ob eine weitere Überwachung des „Verdächtige“ beispielsweise per Videodrohne nötig ist. "

Quelle: Der Westen
05.12.11 09:27:49 - balle - 11 comments - Stasi 2.0


.:: RFC Sourcebook ::.

Ich schreibe gerade ein Buch über Python Network Hacking und suche dementsprechen öfter mal gute Beschreibungen von Netzwerk Protokoll Headern. Bei dieser Suche bin ich jetzt über das RFC Sourcebook gestolpert und ich werd wohl nie wieder suchen müssen, weil dort werden alle Protokolle beschrieben, inklusive Headerbilder mit anklickbaren Links, die zu Beschreibungen der jeweiligen Option führen. Ich bin begeistert! :)
04.12.11 19:47:00 - balle - 24 comments - RTFM


.:: Für mehr freie Musik! ::.

Heute wird's chillig mit Downbeat (laut Netlabel Hiphop) von Sebastian Baumann Impression Jein und Minimal Electro von Shemale Punchi Discos
Wer's ein wenig flott fröhlicher möchte dem sei die Ska Show von The Skafeïnats empfohlen.
04.12.11 18:51:18 - balle - 108 comments - Mucke


.:: Straftat gegen die persönliche Freiheit ::.

Errechnete Statistik aus den Zahlen der Telekommunikationsüberwachungsverfahren im Jahre 2010:

50,70% wegen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz

6,64% wegen Mord und Totschlag

2,56% wegen Bildung einer terroristischen Vereinigung, Amtsanmaßung, Hausfriedensbruch, Siegelbruch und andere die öffentliche Ordnung störende Straftaten

1,90% wegen Terrorismus, Brandstiftung, Herbeiführung einer Kernexplosion, Vollrausch, Trunkenheit am Steuer oder anderen gemeingefährlichen Straftaten.

Drogendelikte sind mit großen Abstand der häufigste Anlass für Telekommunikationsüberwachung.

Hier noch eine Grafik für 2009 von Gutjahr



Schaut so aus als bräuchten wir keinen Überwachungsstaat, wenn wir den Menschen das Recht geben würden über ihren eigenen Körper selbst bestimmen zu dürfen.
03.12.11 05:20:12 - balle - 24 comments - Politik


.:: 200 AKWs im Meer geplant ::.

Die Meldung ist schon was älter, aber noch nicht im Archiv und vielen bestimmt noch unbekannt, deswegen poste ich sie hier doch noch:

"Die französische Schiffswerft DCNS hat grosse Pläne: Sie will Atomkraftwerke auf dem Meeresgrund bauen. Umweltschützer sind entsetzt.
[...]
Das Projekt mit dem Namen Flexblue sieht vor, dass in den nächsten 20 Jahren 200 kleine Atomkraftwerke unter Wasser gebaut werden sollen. Das erste soll im Jahr 2017 in Cherbourg in der Normandie entstehen."

Quelle: Suedostschweiz
01.12.11 22:09:13 - balle - 8 comments - News


.:: INDECT ist nicht allein ::.

"Mit einem Gesamtbudget von fast 44 Millionen Euro das teuerste Projekt des Forschungsprogramms ist PERSEUS
[...]
Bis 2015 will das Projekt Informationskanäle zwischen den verschiedenen existierenden Kontrollzentren auf- und ihre Überwachungskapazitäten ausbauen. Insbesondere soll die Sensorik zum automatisierten Erkennen, Identifizieren und Verfolgen "verdächtiger kleiner Boote und tief fliegender Flugzeuge" durch die Fusion von Radar- und Satellitendaten mit Informationen von Patrouillenbooten, Flugzeugen und einer im Aufbau befindlichen Flotte taktischer Drohnen verbessert werden. Das Ziel ist ein gemeinsames Lagebild der nationalen Grenzpolizeien und Küstenwachen, der EU-Grenzschutzagentur Frontex und der Europäischen Maritimen Sicherheitsagentur (EMSA).
[...]
Zwar ist INDECT mit seinem 15-Millionen-Euro-Budget das teuerste Projekt in der Förderlinie "Sicherheit der Bürger". Aber diese ist nur eine - zudem kleinere - unter insgesamt sieben Förderlinien; und INDECT ist nur eines von mehr als 130 Projekten, die seit 2007 im Rahmen des Europäischen Sicherheitsforschungsprogramms bewilligt wurden."

Quelle: Telepolis
01.12.11 14:47:59 - balle - 13 comments - Stasi 2.0


.:: 600-fache Strahlung 14m vom Castor entfernt ::.

"Der Castor hat Dannenberg erreicht. Grund für unsere Greenpeace-Experten, die Neutronenstrahlung am Castortransport zu messen. Das Ergebnis: 600-fach höhere Strahlung.
Zum Vergleich hatte Greenpeace schon wenige Stunden zuvor am gleichen Ort die Hintergrundstrahlung durch Neutronen gemessen. Die jetzt nachgewiesene Neutronenstrahlung beträgt 4,5 Mikrosievert pro Stunde. Dabei stehen die Greenpeace-Experten nicht in direkter Nähe der Behälter, sondern 14 Meter entfernt."

Quelle: Greenpeace
01.12.11 14:42:05 - balle - 38 comments - News